Kona

Name: Kona
Nummer des Hundes: 24101
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: Geboren ca. 2018
Aufenthaltsland: Griechenland
Darf reisen nach: Deutschland, Schweiz

Status: Sucht ein Zuhause

Meine Geschichte

KONA

Kona kam zusammen mit Kayla über eine Drittstelle in unser Kooperationstierheim in Griechenland, da sie dort nicht die nötige medizinische Hilfe erhalten hätte, welche sie benötigte. Über ihre Vorgeschichte ist uns leider nichts bekannt, so dass sich unsere Beschreibung auf ihr Verhalten bei uns im Tierheim bezieht.

Wie auch Kayla zeigte sich auch Kona anfänglich unsicher im neuen Tierheim. Mittlerweile hat sie sich an die Umgebung gewöhnt und lässt sich auch sehr gerne streicheln und genießt jede Zuwendung. Es ist leider davon auszugehen, dass sie in ihrem Leben bisher nicht viel Schönes erleben durfte, sodass sie ein wenig mehr Zeit benötigt, bis sie Vertrauen fassen kann.

Kona verträgt sich mit anderen Hunden sehr gut, sodass sie gerne auch als Zweithund vermittelt wird.

Wie Kona auf Kinder, Katzen und Kleintiere reagiert, konnte bisher nicht getestet werden.

Da Kona aber eher unsicher ist, sollten sich Kinder in ihrem künftigen Zuhause bereits im Schulalter befinden und auf die Bedürfnisse des Hundes eingehen können. Wir suchen für Kona eine Familie mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen, die ihr die Zeit geben, die sie braucht. Kona sehnt sich sehr nach einem tollen Zuhause und mit viel Liebe und tollen gemeinsamen Abenteuern.

Wer möchte sein Leben mit der süßen Fellnase teilen und mit ihr die bunte Welt entdecken und die unschöne Vergangenheit vergessen lassen?

Kona wurde nach ihrer Ankunft im Tierheim über mehrere Wochen mit Antibiotika gegen Anaplasmose behandelt und sie konnte die Krankheit nun hinter sich lassen und die Behandlung abschließen.

Kona reist geimpft, kastriert, mit Identifikationschip und EU-Heimtierausweis. Sie wird vor der Ausreise auf Reisekrankheiten getestet.

Alle unsere Hunde reisen mit angepasstem Sicherheitsgeschirr!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass alle unsere Tierschutzhunde – von deren Vorgeschichte wir oftmals wenig oder gar nichts wissen – direkt aus den Auffangstationen zu ihren Familien vermittelt werden. Vor allem in der Anfangszeit benötigen sie daher viel Zeit und Geduld. Die Tiere sind in der Regel nicht stubenrein, können nicht an der Leine gehen und kennen keine Kommandos. Darüber hinaus sind sie anfangs manchmal scheu oder schreckhaft.

Aktuelle Bilder

Sie haben Interesse an Kona ?

Dann klicken Sie auf den nachfolgenden Button und füllen Sie unser Interessentenformular aus!

HINWEIS: Für die Verarbeitung des Formulars ist es erforderlich, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Wenn Sie das noch nicht getan haben, können Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, indem Sie in der Leiste unten auf OK klicken. Bitte achten Sie außerdem darauf, dass in Ihren Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies erlaubt ist (=Standardeinstellung).

Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um diesen Fragebogen sorgfältig auszufüllen. Durch Ihre Antworten können wir Sie und Ihre Lebenssituation schon ein wenig kennenlernen. Uns liegt viel daran, dass Mensch & Hund optimal zueinander passen, daher freuen wir uns, wenn Sie uns hier schon möglichst viel über sich erzählen. Ihre Angaben werden vertraulich und personenbezogene Daten entsprechend der gültigen gesetzlichen Regelungen behandelt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: www.paradies-fuer-tiere.de/datenschutz

Über den Vierbeiner

Über Herrchen/Frauchen

Über das neue Zuhause

Größe des Haushaltes

Art des Zuhauses

Leben im neuen Zuhause

Zum Schluss

Bestätigung

Scroll to Top