Bea


Name: Bea

Rasse: Mischling

Geschlecht: Hündin

Alter: ca 4 Monate (Stand Mai 2018)

Größe in cm: ca 35 cm (wächst noch)

Aufenthaltsort: Deutschland

Aufnahmedatum: Mai 2018

Adoptionsstatus: glücklich adoptiert


Meine Geschichte

LUI, BEA, NORA, DORI, – Gerdas Monster

Vier süße Seelchen suchen ihre Familien für immer!

Die vier Geschwister Bea, Dori, Lui und Nora sind herzallerliebste kleine schwarze Mischlingshunde, bei denen wahrscheinlich ein Pumi oder Puli mitgemischt hat.
Die 4 kleinen wurden im Tierheim/Tötungsstation Karcag abgegeben. Unsere Praktikantin konnte die Hunde dort herausholen, denn das war sicher nicht die richtige Umgebung für die Kleinen, zwischen 100 bis 200 Hunden in Käfigen!
Jetzt leben sie in einer privaten ungarischen Pflegestelle mit anderen Hunden, Hühnern und Schweinen zusammen. Dort sind sie gut aufgehoben und in Sicherheit, aber natürlich sucht jedes der Hundchen seine eigene Familie und ein Zuhause für immer! Ihr jetziges Pflegefrauchen heißt Gerda, deshalb haben wir die ganze Gruppe Gerdas Monster genannt

Alle vier Hunde sind welpentypisch neugierig, total verspielt, verschmust und lustig. Sie haben vor nichts Angst! So laufen sie im Gänsemarsch hinter dem Rasenmäher her oder begleiten das Pflegefrauchen in die Nachbarschaft zu einem fröhlichen lauten Fest voller Menschen. Sie machen aus jedem kleinen Ding, das sie finden, ein Spielzeug, egal ob Plastiktüte, Schuh oder Zeitungspapier. Und natürlich probieren sie an allem ihre kleinen spitzen Zähne aus.
Alle vier sind intelligent, begreifen schnell und können mit ihrem bittenden Blick aus den braunen Kulleraugen jedes Menschenherz erweichen.

LUI ist ein niedlicher Schmusebär, manchmal ein bisschen eifersüchtig. Er wird sehr ruhig, wenn er auf dem Schoß sitzen darf und genießt es zu kuscheln!

BEA ist etwas ruhiger als die anderen, kann aber auch mal aufdrehen, sie ist ein kluges neugieriges kleines Mädchen.

DORI ist die abenteuerlustige Entdeckerin. Sie macht sich gerne auf den Weg um für sich und ihre Geschwister eine neue Herausforderung zu finden.

NORA ist eher das Sensibelchen unter den Geschwistern. Am liebsten kuschelt sie sich in den Schoß von lieben Menschen.

Ihre Interessenten sollten genug Zeit und Geduld für einen Welpen mitbringen und wissen, dass sie z.B. noch nicht gelernt haben, auch mal alleine zu sein. Wir empfehlen, mit den Kleinen eine gute Hundeschule zu besuchen. Wenn schon ein Hund vorhanden ist, sollte man gut überlegen, ob er einen lebhaften Welpen als Gefährten akzeptiert.

Wer hat ein Plätzchen frei für ein süßes Kuschelmonster, das das ganze Leben umkrempeln und ganz viel Glück mitbringen wird?

Lui, Bea, Dori und Nora reisen geimpft, mit Identifikationschip und EU-Heimtierausweis. Altersgemäß sind sie noch nicht kastriert.


Aktuelle Bilder