Hier geht's zur Homepage!

Auch ein Weg von 1000 Meilen beginnt mit einem Schritt...

Neue Wege

Zu unserem großen Bedauern teilen wir hiermit mit, dass die Zusammenarbeit des Vereins Paradies für Tiere mit Krisztina Fedak, Leiterin des Tordaszoo in Ungarn, sowie Simona Nincakova, Leiterin der Station Kezmarok in der Slowakei zum 01.07.2017 beendet werden wird. Gleichzeitig verlassen die Projektbetreuer dieser Stationen unseren Verein, da sie die Neuausrichtung der Kernaktivitäten des Paradies für Tiere e.V. nicht unterstützen möchten.

Wir bedauern diesen Schritt sehr, denn wir haben eine Menge Herzensblut, Zeit und Spenden in die Stationen dieser geschätzten Partner gesteckt. Sehr gerne würden wie sie weiterhin im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützten wollen und Projekte auch in diesen Stationen starten. Doch es soll nicht sein, also heißt es Abschied nehmen.

Wir wünschen unseren ehemaligen Helfern und beiden Stationen auf ihrem gemeinsamen Weg alles erdenklich Gute und bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Wie es weitergeht...