Hier geht's zum Tierschutz-Shop!

Lieber Tierfreund,

In Ungarn bietet sich vielerorts ein erschreckendes Bild. Völlig abgemagerte und kranke Hunde suchen in Mülleimern nach einem kleinen Bissen Futter. Diese Tiere sind dem Tode nahe und schleppen sich qualvoll und hungrig durch den Tag. Viele von ihnen werden eingefangen und in Tötungsstationen untergebracht. Die Zeit arbeitet gegen sie, wer nicht innerhalb von zwei Wochen vermittelt wird, stirbt. Staatliche Tierheime gibt es nicht. Privat organisierte Auffangstationen und Tierschützer nehmen ständig so viele Hunde wie möglich bei sich zuhause auf.

Nur mit Ihrer Hilfe haben diese armen Geschöpfe die Chance auf ein besseres Leben. Bitte unterstützen Sie die tapferen Vierbeiner und spenden Sie ihnen Futter. Sie retten damit Leben!

Klicke hier, um mitzuhelfen >>

Gerade im Frühjahr verschärft sich die dramatische Situation der Streuner in Italien, Ungarn und Rumänien durch die unkontrollierte Welpen- und Kittenflut. Von einem einzelnen Elternpaar können in 10 Jahren 60 Millionen Hunde hervorgehen! Mit dieser großen Futter- und Kastrationsaktion retten wir nicht nur die armen Fellnasen von heute, sondern verhindern auch Streunerleid in der Zukunft.

Klicke hier, um den Kreislauf zu durchbrechen >>

Jedes gespendete Kilo Futter hilft bei einer Kastration und trägt somit doppelt zur Beendigung des Streunerleids bei.

Liebe Grüße,
Iris und das Team von Paradies für Tiere

---