Für ein Projekt spenden




Unser Projekt „Hüter der verlorenen Seelen“ benötigt dringend Unterstützung

0€ von 3.600€ finanziert

Ziel es Projektes ist es, unsere durch junge Menschen aus Deutschland dauerhaft betriebene Pflegestation für Straßenhunde in Ungarn zu erhalten und weiter
auszubauen.
Junge, freiwillige Helfer sollen dabei im Rahmen eines mehrmonatigen Prak
tikums, bis hin zum vollen Auslandsjahr, als „Hüter der verlorenen Seelen“ die Station, zusammen mit Helfern vor Ort und uns als Trägerverein, betreiben.
Im Moment sind wir im 2. Jahr des Projektes, seit 15.08.18 mit unserer neuen Jahrespraktikantin Clara Spies.
Allein für die Aufwandtsentschädigung der Jahrespraktikantin, sowie für Miete müssen wir ca. 3.600 € im Jahr aufbringen. Dazu kommen Tierarzt- sowie Futterkosten, Unterhalt für das Vereinsauto, Instandhaltungs- sowie Ausbauarbeiten der Station. Für einen kleinen Verein wie uns sind das sehr hohe Kosten, welche wir allein nicht schultern können.
Bitte helfen Sie uns – jeder Spendeneuro ist Gold wert! Wir zählen auf Sie!

Bitte Ihren Wunschbetrag eingeben.

Zahlungsmethode auswählen Lädt...
Persönliche Informationen

Spendensumme: 10€