Wandkalender 2017


Unser beliebter Wandkalender 2017 ist jetzt erhältlich. Für das kommende Jahr haben wir uns ein besonderes Thema ausgedacht: „Tierschutzhunde Vorher-Nachher“. Lange haben wir überlegt, ob das Thema zu traurig sein könnte, ob die schlimmen Fotos abschrecken könnten, denn ein Wandkalender hängt nunmal das ganze Jahr sichtbar an der Wand. Wie zu sehen ist, haben wir uns dafür entschieden. Nicht nur, weil es die ungeschönte Realität der Straßenhunde zeigt, die gerne verdrängt und vergessen wird. Sondern auch, weil das Thema Tierschutz Hoffnung macht.

Vorher-Nachher

Die fürchterlichen Fotos zeigen die Hunde, wie wir sie gefunden haben – abgemagert, verletzt, verlaust, verwurmt, mit unbehandelten Krankheiten und gebrochenen Knochen. Die fantastischen Nachher-Fotos zeigen eindrucksvoll die Früchte unserer Arbeit. Zeigen, dass ein wenig Liebe, Geborgenheit und Sicherheit aus einem Häufchen Elend einen prachtvollen, glücklichen Hund machen können. Zeigen, wie wichtig ein Zuhause und besonders ein geliebter Zweibeiner für das Wohlbefinden einer Fellnase sind. Nicht zuletzt erinnern uns die Bilder auch daran, uns am Leben zu erfreuen, so wie unsere Hunde es uns täglich vorleben.


Vorschau Wandkalender 2017


Wer sagt Glück kann man nicht anfassen – hat niemals einen Hund gestreichelt.

Der Wandkalender 2017 ist etwas ganz besonderes. Er ist schonungslos, ehrlich und wahrhaftig. Aber auch voller Hoffnung, Glück und Zuversicht. Möge er uns ein Leitstern sein im neuen Jahr und uns immer daran erinnern, dass auch nach der längsten Nacht ein neuer Tag anbricht.

Euer Paradies für Tiere Team

Preis 15 Euro zuzüglich 3 Euro Versandkosten
Bitte eine Email an info@paradies-fuer-Tiere.de senden, mit Angabe der Bestellmenge und Versandadresse.

Den Gesamtbetrag bitte auf folgendes Konto überweisen:

Paradies für Tiere e.V.
DE 31 6409 0100 0424 1860 04
Volksbank Reutlingen

Natürlich kann auch via PayPal bezahlt werden.

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
— Vaclav Havel