Csipkerozsika (Dornröschen)


Name: Csipkerozsika

Rasse: Bracken Mix

Geschlecht: Hündin

Alter: 5 Monate (Stand Februar 2017)

Größe in cm: 35 cm (im Wachstum)

Aufenthaltsort: Ungarn

Aufnahmedatum: Februar 2017

Adoptionsstatus: vermittelbar


Meine Geschichte

Das kleine Dornröschen (denn diese Bedeutung hat der ungarische Name Csipkerozsika) hat ein Märchen erlebt: zuerst von der bösen Fee verflucht war die Kleine in einer Tötungsstation gelandet. Und dann wurde sie doch, von der guten Fee, herausgeholt und lebt jetzt mit ihrer Schwester Hamupipöke (Aschenputtel!) im Tierheim Tordaszoo in Sicherheit.

Aber die kleine Fellnase wartet noch auf ihre ganz große Chance wie Dornröschen hinter der Dornenhecke.

Sie erholt sich nur langsam von den schrecklichen Tagen. Ihr Fell zeigt, dass sie wirklich noch in einem schlechten Zustand ist. Vielleicht ist es eine Hautkrankheit, die durch Milben verursacht wird, das kann man behandeln. Vielleicht eine Allergie oder eine Reaktion auf die großen Belastungen? Viele Hunde in Tierheimen haben Hautkrankheiten, die nach einer Adoption, in einem liebevollen Umfeld, mit gutem Futter und einem kompetenten Tierarzt, schnell verschwinden. Darauf wartet auch unser kleines Dornröschen.

Das Welpenmädchen ist sensibel, zutraulich zu Menschen und verträglich mit allen anderen Hunden.

Sie ist jung und sehnt sich nach einem liebevollen Zuhause, in dem sie ein hundegerechtes ruhiges Leben führen kann. Dann möchte sie IHRE Menschen immer begleiten, schützen und bewachen.

Csipkerozsika würde so gerne schmusen und kuscheln, aber nicht viele Hände möchten ihre geschundene Haut berühren. Die Kleine ist so dankbar für ein wenig Aufmerksamkeit und Zärtlichkeit.

Wen rühren ihre sehnsüchtigen Augen und wer sieht hinter der rauen Fassade die Freundlichkeit, Treue und Schönheit der kleinen Fellnase?

Wer möchte Csipkerozsikas Märchen weiter schreiben und sie aus ihrem Dornröschenschlaf wecken und ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen?

Csipkerozsika reist geimpft, entwurmt, mit Identifikationschip und EU-Heimtierausweis. Altersgemäß ist sie noch nicht kastriert.


Aktuelle Bilder